Autor Thema: Unterreich/Netzwerktunnel  (Gelesen 137 mal)

Hell Slayer

  • Drachenslayer
  • ****
  • Beiträge: 848
Unterreich/Netzwerktunnel
« am: 29.06.2020, 09:56:51 »
Mal ein Spielethema:

Wer hatte schonmal gegen das Unterreich gespielt und war mit dem Netzwerktunnel konfrontiert?
Ich finde die Funktion nicht verkehrt, allerdings ist die Eigenschaft als unpassierbares Gelände, über das man drüberschießen, aber nicht hinweggehen zu stark im Spieleinfluss.

In der nächsten Saison wäre ich für eine klare Anpassung dieses Geländestückes. Wie seht ihr das?

Im konkreten Fall hatte ein Spieler seine Schusseinheiten hinter diesem M großen Geländestück gestellt und es immer wieder bei Bedrohungen, umtanzt. Die Gegnerische Einheit konnte die dahinterliegende aufgrund des Angriffsfeldes nicht attackieren.



Carondriel

  • Drachenslayer
  • ****
  • Beiträge: 770
Re: Unterreich/Netzwerktunnel
« Antwort #1 am: 04.07.2020, 14:05:57 »
Hab mir due Regeln gerade nochmal angeschaut.
Alle anderen heiligtümer der Fraktionen gelten als "Hoch".
Lediglich bei den herren des unterreichs gilt es als niedrig.
Insofern korrekt gespielt. Aber wie standen die Truppen sich den gegenüber das kein Angriff möglich war?
Wichtig: wenn über die freie "Truppenverschiebungen" Aktivierung einheiten das unternetzwerk nutzen können Sie danach nicht mehr aktiviert in  der Runde. 

Hell Slayer

  • Drachenslayer
  • ****
  • Beiträge: 848
Re: Unterreich/Netzwerktunnel
« Antwort #2 am: 08.07.2020, 10:41:29 »
Die Argumentation war: Dadurch, dass es ein Tunnel ist, ein Loch im Boden, können die gegenüberliegenden feindlichen Einheiten nicht in grader Linie über den Hindernis, die dahinterliegenden Einheiten angreifen.
In Umkehrschluss heißt das, dass du nur aus dem Sichtschatten des Geländestückes angreifen kannst....

Ich würde die Interpretation hier ändern wollen: Man kann sich über das Geländestück mit normaler Bewegung bewegen. 

Carondriel

  • Drachenslayer
  • ****
  • Beiträge: 770
Re: Unterreich/Netzwerktunnel
« Antwort #3 am: 11.07.2020, 14:05:00 »
Mmmh aber aktivierst Du die Einheit nicht 2 mal u zack biste rum?
Ich glaub ich muss es haptisch sehen um die spielsituation zu verstehen :o
Lass uns das mal bei unserer Partie verifizieren oder aufm sommerturnier besprechen :).


Hell Slayer

  • Drachenslayer
  • ****
  • Beiträge: 848
Re: Unterreich/Netzwerktunnel
« Antwort #4 am: 14.07.2020, 12:58:44 »
Mmmh aber aktivierst Du die Einheit nicht 2 mal u zack biste rum?
Ich glaub ich muss es haptisch sehen um die spielsituation zu verstehen :o

Die Einheit muss ja nicht durch den Tunnel. In dieser Form kann der Tunnel natürlich als Gelämdestück verwendet werden.