Autor Thema: DSL-Probleme  (Gelesen 1666 mal)

Benutzername

  • Hornnackenveteran
  • ****
  • Beiträge: 2.039
DSL-Probleme
« am: 09.12.2006, 21:00:35 »
Editiert von Christian:
ich habe diesen Beitrag von Ralf mal aus dem anderen Thema rausgetrennt damit das nicht in eine DSL-Diskussion ausartet ;D


Und da es gerade ums Internet geht: Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen: Ich fahre den Rechner hoch, gehe ins Internet und alles läuft prima. Und nach ein paar Minuten kann der Browser die Seiten nicht anzeigen und es ist vorbei. Auch trennen und neu starten geht nicht. Ich kann erst wieder nach einem Neustart des Rechners wieder ins Internet. Für ein paar Minuten... :'(
Woran kann das liegen?
« Letzte Änderung: 20.12.2006, 00:58:49 von haarrrgh »
Erfolgreichster Zwergenspieler der Liga-Geschichte

Imion

  • Hornnackenveteran
  • ****
  • Beiträge: 1.703
  • Armeen: öhm Imba und so
Re: DSL-Probleme
« Antwort #1 am: 10.12.2006, 09:39:19 »
welchen Anbieter hast du?

MFG
 Imion
Zwerge sind ja sowas von Imba

Benutzername

  • Hornnackenveteran
  • ****
  • Beiträge: 2.039
Re: DSL-Probleme
« Antwort #2 am: 10.12.2006, 12:17:31 »
t-online.
Erfolgreichster Zwergenspieler der Liga-Geschichte

haarrrgh

Re: DSL-Probleme
« Antwort #3 am: 10.12.2006, 17:00:13 »
Wie gehtst Du denn ins Internet? Du hast doch DSL, oder?

Hängt der Rechner direkt mit Kabel am DSL-Modem/Router oder hast Du Wireless Lan? Wireless Lan mit externem USB-Funkding (statt interner WLan-Karte) macht bei mir ab und zu auch Probleme weil das Funkding die Verbindung verloren hat (obwohl mein Laptop mit eingebautem WLan gleichzeitig ins Internet kommt).

Wenn Nachbarn von Dir dann auch WLan haben kann es passieren daß Dein Rechner sich aus Versehen am Router des Nachbarn versucht anzumelden. Hatte Christoph mal - eigener Router hatte keine Verbindung mehr, Rechner hat automatisch den Router von irgendeinem Nachbarn gefunden (hat also angezeigt daß eine WLan-Verbindung da ist) aber kam nicht ins Internet.

Benutzername

  • Hornnackenveteran
  • ****
  • Beiträge: 2.039
Re: DSL-Probleme
« Antwort #4 am: 10.12.2006, 17:42:43 »
Der Rechner hängt direkt am Modem!
Erfolgreichster Zwergenspieler der Liga-Geschichte

Imion

  • Hornnackenveteran
  • ****
  • Beiträge: 1.703
  • Armeen: öhm Imba und so
Re: DSL-Probleme
« Antwort #5 am: 10.12.2006, 21:44:05 »
Hast du DSL und vor kurzem umgestellt zb. von DSL 1000 auf DSL 3000 oder so?
Ist das Modem in letzter zeit mal runtergefallen?
Virenscanner?

MFG
 Imion
Zwerge sind ja sowas von Imba

Benutzername

  • Hornnackenveteran
  • ****
  • Beiträge: 2.039
Re: DSL-Probleme
« Antwort #6 am: 17.12.2006, 14:42:16 »
Im Augenblick scheint alles wieder in Ordnung.
Erfolgreichster Zwergenspieler der Liga-Geschichte

Imion

  • Hornnackenveteran
  • ****
  • Beiträge: 1.703
  • Armeen: öhm Imba und so
Re: DSL-Probleme
« Antwort #7 am: 17.12.2006, 18:12:54 »
Hast du den Irgendetwas Geändert, oder Wunderheilung?

MFG
 Imion
Zwerge sind ja sowas von Imba

Benutzername

  • Hornnackenveteran
  • ****
  • Beiträge: 2.039
Re: DSL-Probleme
« Antwort #8 am: 17.12.2006, 18:27:26 »
In den letzten Tagen hat Norton ziemlich gegen den einen und anderen Virus angekämpft, der immer wieder gelöscht oder repariert wurde und dann doch wieder aufgetaucht ist (komischerweise ging das los, nachdem ich die neuesten Windows-Sicherheitsupdates installiert hatte). Ich tippe mal, dass das die Ursache ist. Vielleicht ein Dialer, der eine neue Verbindung aufbauen wollte, was ja bei DSL nicht geht. Vielleicht ist dadurch die Verbindung abgebrochen worden. Kann so etwas passieren?
Erfolgreichster Zwergenspieler der Liga-Geschichte

Imion

  • Hornnackenveteran
  • ****
  • Beiträge: 1.703
  • Armeen: öhm Imba und so
Re: DSL-Probleme
« Antwort #9 am: 18.12.2006, 18:08:55 »
Jupp kann...

MFG
 Imion
Zwerge sind ja sowas von Imba

haarrrgh

Re: DSL-Probleme
« Antwort #10 am: 18.12.2006, 18:58:33 »
In den letzten Tagen hat Norton ziemlich gegen den einen und anderen Virus angekämpft, der immer wieder gelöscht oder repariert wurde und dann doch wieder aufgetaucht ist (komischerweise ging das los, nachdem ich die neuesten Windows-Sicherheitsupdates installiert hatte). Ich tippe mal, dass das die Ursache ist. Vielleicht ein Dialer, der eine neue Verbindung aufbauen wollte, was ja bei DSL nicht geht. Vielleicht ist dadurch die Verbindung abgebrochen worden. Kann so etwas passieren?

Also, wenn er den gleichen Virus im Laufe mehrerer Tage mehrfach gefunden hat deutet das darauf hin daß er es nicht geschafft hat ihn vollständig von Deinem System zu entfernen.
Ich hoffe, Dein Norton ist topaktuell?

Benutzername

  • Hornnackenveteran
  • ****
  • Beiträge: 2.039
Re: DSL-Probleme
« Antwort #11 am: 19.12.2006, 21:06:51 »
Selbstverständlich! er hat einaml die Würmer W32.Spybot.worm und W32.IRCbot gefunden und isoliert. Und dann ist die ganze Zeit trojan.vundo aufgetaucht. Heute habe ich die beiden Dateien mit Wurm repariert. Die beiden Teile sind eigentlich so alt, dass er sie auch schon vorher hätte reparieren können müssen, aber was soll´s. Und jetzt ist auch der vundo verschwunden!
Erfolgreichster Zwergenspieler der Liga-Geschichte

Imion

  • Hornnackenveteran
  • ****
  • Beiträge: 1.703
  • Armeen: öhm Imba und so
Re: DSL-Probleme
« Antwort #12 am: 20.12.2006, 18:10:55 »
Naja wenn alles funzt scheint es ja supi zu sein.

MFG
 Imion
Zwerge sind ja sowas von Imba