Autor Thema: Saison 2020/2021  (Gelesen 424 mal)

Blackpawl

  • Gralsritter
  • ***
  • Beiträge: 282
Saison 2020/2021
« am: 09.11.2020, 12:11:41 »
Hiya Folks,

in der neuen Saison wäre ich wieder dabei, gerne wieder SAGA - dort würde ich dann auch die Herren der Wildnis spielen wollen.


Bleibt gesund,
Slán,
Stefan

haarrrgh

Re: Saison 2020/2021
« Antwort #1 am: 09.11.2020, 22:48:17 »
Habe das mal in ein neues Thema verschoben. Ich bin auch auf jeden Fall wieder dabei, wann auch immer das sein wird  ???

Carondriel

  • Drachenslayer
  • ****
  • Beiträge: 775
Re: Saison 2020/2021
« Antwort #2 am: 13.11.2020, 09:33:32 »
Da es nichts langweiligeres gibt als mirror Matches schwenke ich dann um auf die großen königreiche  ;D 8)

Wolle wir dann nächste Saison wieder nur ,,tötet den kriegsherr" spielen oder soll ich mal im Buch der Schlachten neues raussuchen?
Haben eigentlich alle das Buch der Schlachten?
Beste Grüße

haarrrgh

Re: Saison 2020/2021
« Antwort #3 am: 13.11.2020, 20:28:11 »
Ich habe es nicht. Als ich das Zeug vor einem Jahr bestellt habe, sah es erstmal nicht so aus als ob ich das brauche, weil wir uns ja auf „Killt den Kriegsherren“ (oder wie das hiess 8)) geeinigt hatten.

Ich überlege auch, ob ich nochmal Untote spielen oder mal wieder meine Chaoszwerge auspacken soll.
Die würde ich dann als Anderswelt oder Herrscher der Unterwelt (sind ja auch Zwerge) spielen.

Da die Chance besteht, dass Pascal auch zwischen diesen beiden schwankt (Dämonen/Skaven): sollen wir uns einigen (oder losen  ;D) damit wir keine Armee doppelt haben?

Carondriel

  • Drachenslayer
  • ****
  • Beiträge: 775
Re: Saison 2020/2021
« Antwort #4 am: 18.11.2020, 19:29:23 »
Da würde ich sagen einigt Euch es sei den Euch ist es völlig egal, dass würde dann für das losen sprechen ;)

Blackpawl

  • Gralsritter
  • ***
  • Beiträge: 282
Re: Saison 2020/2021
« Antwort #5 am: 26.11.2020, 22:36:21 »
Hiya Folks,

also ich habe keine weiteren Bücher, mir würde aber das Grundszenario vollkommen ausreichen - ist ja nicht so dass wir schon 100 Gefechte hinter uns haben und wir die Abwechslung dringend benötigen!

Meinetwegen soll es auch egal sein ob wieder zwei gleiche "Völker" mit dabei sind, war ja dieses Jahr auch so und es waren trotzdem andere Spielstile vertreten. Musste aber auch Schmuzeln als Carondriel auf die Großen Königreiche gewechselt ist, wäre nämlich auch meine zweite Wahl gewesen ...  :)

Carondriel

  • Drachenslayer
  • ****
  • Beiträge: 775
Re: Saison 2020/2021
« Antwort #6 am: 24.12.2020, 11:37:17 »
Hallo zusammen,

Hoffe das wir alle nächstes Jahr wieder zusammenkommen können. So schön das mehr an Malzeit  auch ist, ein bisschen mehr Time am spieltisch wäre auch mal wieder nice.

Mit dem Szenariobuch war einfach mal so ne Idee.
Da hat blackpawl schon recht, ist gerade mal die erste Saison Saga gewesen.  Dann lasst uns auch diese Saison wieder ,,Kampf der kriegsherren" also quasi kill spielen. Gibt ja auch so genug wo man  dran denken muss.

Dann können die Regeln für die nächste Saison ja bleiben wie Sie sind. Spannender ist dann die Frage wann wir starten :-[

Beste Grüße und schöne weihnachtsfeiertage allerseits :)
« Letzte Änderung: 24.12.2020, 11:38:24 von Carondriel »

Hell Slayer

  • Drachenslayer
  • ****
  • Beiträge: 852
Re: Saison 2020/2021
« Antwort #7 am: 13.02.2021, 15:38:41 »
Hallo zusammen,

ich hoffe es geht euch allen gut!
Bei und sind alle gesund, aber HomeOffice und HomeSchooling hinterlassen ihre Spuren.
Seit Weihnachten hat sich auch einiges wieder getan: Mutanten, die ich sonst nur von meinen Dämonen kenne, sind jetzt auch bei Corona etabliert. Mit Treffen von verschiedenen Freunden und Bekannten halten wir uns weiter zurück und wenn ich eine Prognose abgeben müsste, würden wir das bis April/Mai si machen.
Was natürlich auch Auswirkungen hat auf unsere Ligaspiele. Denn wenn wir ab April/Mai, wieder Besuche zulassen, steht man hier im Konflikt mit den lange nicht gesehenen Verwandten und Bekannten, Geburtstage werden nachgeholt und und und.
Ich wäre dafür, dass wir versuchen sollten die Liga komplett gemeinsam an einem Wochenende zu spielen. Wie seht ihr das?
Dabei können wir die Frage nach der Durchführung später klären...

Beste Grüße,
Helly

Carondriel

  • Drachenslayer
  • ****
  • Beiträge: 775
Re: Saison 2020/2021
« Antwort #8 am: 27.02.2021, 22:46:42 »
Hallo Hell Slayer,

Hab mich jetzt bewusst zurück gehalten mit einer Antwort weil ich dachte ok mal sehen was die anderen sagen....
Aber nachdem sich nun keiner meldet mach ich's jetzt doch 8)

So jetzt aber.... was ich nicht verstehe. Wir haben ja das Sommerturnier aus bekannten Gründen abgesagt. Jetzt uns alle für ein Wochenende irgendwo einzuplanen kann ich vor dem Hintergrund nicht nachvollziehen  : ???

Aber so blöd die Lage auch ist....
Unterm Strich Wer zwingt uns den im April/Mai zu starten mit der Saison?
Zur Not bleiben wir einfach vernünftig beobachten weiter gemeinsam die Entwicklung und starten spätestens dann wenn jeder mit AstraZeneca geimpft ist und/ oder die inzidenz Werte unserer Regionen in einem Rahmen sind der das öffentliche Freizeitvergnügen inkl. Tabletop uneingeschränkt möglich macht. (Brühl war diese Woche bei >150 :'(

Also anders gesagt, keiner zwingt uns im April zu starten.
Lasst uns die Entwicklung weiter beobachten u dann abstimmen. Was meint den der Rest dazu?
I hab mi Senf ja jetzt dazu geschrieben? ::) :P

haarrrgh

Re: Saison 2020/2021
« Antwort #9 am: 08.03.2021, 20:39:05 »
Ich sehe das ähnlich.
Solange die allgemeine Lage so unklar ist, finde ich es schwierig, hier irgendwas zu planen.
Und solange wir nicht alle geimpft sind und die Werte in allen unseren Heimatstädten runtergegangen sind, treffe ich mich auch nicht mit mehreren Leuten aus mehreren Städten zum Spielen.

Ich fände es schade, die Liga eine Saison auszusetzen...aber eine Situation wie diese gab es (während unserer Lebenszeit  8)) noch nie, und wenn die Lage im Frühling nicht besser wird, sind wir vielleicht dazu gezwungen, wer weiß.

Blackpawl

  • Gralsritter
  • ***
  • Beiträge: 282
Re: Saison 2020/2021
« Antwort #10 am: 09.03.2021, 08:25:43 »
Hiya Folks,

ich hoffe dass man nun in absehbarer Zeit Zugang zu den Schnelltest bekommt: wenn dies der Fall wäre und sich jeder vorab testen kann, sehe ich ein Treffen weniger kritisch - insbesondere da es ja so aussieht als wenn wir uns alle an die Regeln und Kontaktbeschränkungen gehalten haben und das Risiko dementsprechend niedrig aussehen dürfte. Wäre eine ganz andere Sache wenn ein Treffen in einem größeren Kreis stattfinden würde.

Auf die Impfung zu warten dürfte etwas kritisch sein, da es noch lange dauern kann bis wir drankommen. Bis dahin beginnt wohl schon die neue Liga!  8)

Entsprechend hätte ich keine Probleme bei einer kleinen Gruppe von Leuten die sich vorab an die Regeln gehalten und einen Schnelltest gemacht haben mich zu treffen.

Allerdings kann ich es auch verstehen wenn wir die Liga ausfallen lassen, uns irgendwann im Sommer (und nicht wie die letzten Jahre erst im Herbst) zum Sommerturnier treffen und dann direkt mit der nächsten Saison starten. Wir müssen ja nicht zwingend diese Saison spielen, 2020 und (Anfang 2021) sind ja eh schon fast "verlorene" Jahre ...  :'(